Stolpen von A - Z | Veranstaltungen | Stadtplan | Sitemap | Kontakt | Impressum
Stolpen Sächsische Schweiz, Elbsandsteingebirge

15. Historisches Stadtfest

15. Historisches Stadtfest
Zar und Zimmermann

Dawai, dawai! Lasst den Rubel rollen und die Matrjoschkas tanzen! In Stolpen wird gefeiert! Hoher Besuch aus Moskau hat sich angekündigt! Die "Große Gesandtschaft" unter Zar Peter dem I. wird der Burgstadt einen Besuch abstatten.

Außerdem: Bolschoj Spektakl - Hexe Baba Jaga, Russki Taniez - Die Katjuschki, zünftige Handwerksburschen, russische Mädchen und Musik, bundes Markttreiben, Possenreißer, Gaukler, Marktschreier u. v. m.

Samstag: von 11 bis 23 Uhr
Sonntag: von 10 bis 18 Uhr

Eintritt frei!

Hier geht's zum Programm.

Weitere Infos:
Tourist-Information Stolpen, Tel. 035973 27313
http://historisches-stadtfest-stolpen.blogspot.de/
Rußland liegt in diesem Jahr thematisch im Fokus des 15. Historischen Stadtfestes in Stolpen. Kein Wunder, schließlich hat sich hoher Besuch aus Moskau angekündigt.
Die „Große Gesandtschaft“ unter Zar Peter dem I. wird der Burgstadt einen Besuch abstatten. Dem Zaren war zu Ohren gekommen, dass die Künste der Stolpener Handwerksmeister weltweit einen hervorragenden Ruf genießen. Nun will er sich persönlich einen Eindruck verschaffen. Mit Hochspannung wird deshalb u. a. das Treffen zwischen Zar und Zimmermann erwartet.  
 

„Krimsekt und Kaviar, Wodka und Kwass, Borschtsch, Piroggen, Blini und Pelmeni, in Sarafan und Kokoschnik gewandete Damen und ein als Teestübchen getarnter Russenpuff werden zum Historischen Stadtfest für außergewöhnliches Flair sorgen.“, darüber informiert Michael Suhr, seines Zeichens Marktschreier der Burgstadt Stolpen. Peter der Große wird auf seiner Reise begleitet von namhaften Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft. Mit dabei sind u.a. Maschenka und Daschenka, die Hündin Laika, Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow , Walentina Tereschkowa, Helene Fischer, die Hexe Baba Jaga und Wassily Kandinsky. Angesichts der angekündigten Prominenz ist Stolpens Bürgermeister Uwe Steglich schon ganz aus dem Häuschen und überlegt seit Wochen, wie er sich am besten zum Stadtfest in Schale werfen kann. Coco Chanel musste das Stadtoberhaupt schon auf den Boden der Tatsachen zurückholen und schrieb unlängst in das Goldene Buch der Basaltmetropole: „Ein Mann kann anziehen was er will – er bleibt doch nur ein Accessoire der Frau.“ Als dass der Bürgermeister so halbwegs verinnerlicht hatte, konnte er sich auch endlich wieder den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zuwenden und bereitet nun mit Leidenschaft den 800. Geburtstag der Burgstadt Stolpen im Jahr 2018 vor.

 
Mit einer kräftigen Portion Humor, einem Schuss Phantasie und unbändiger Spielfreude  gestalten zahlreiche ortsansässige Akteure ein authentisches und einmaliges Stadtfestprogramm! Für heiteren Augen- und Ohrenschmaus sorgen reichlich Spielleute, Possenreißer, Gaukler und waghalsige Feuerspucker. Zünftige Handwerksmeister lassen sich über die Schulter und üppige Marktfrauen ins Dekolleté schauen. Des Bürgermeisters Leibköche halten köstliche Speisen und kühlen Gerstensaft für jedermann bereit. Ein kunterbuntes Markttreiben rundet das Programm ab.
Der Eintritt zum Historischen Stadtfest am 10./11. Juni ist frei!




 

 

Burgstadt Stolpen - Sächsische Schweiz