Stolpen von A - Z | Veranstaltungen | Stadtplan | Sitemap | Kontakt | Impressum
Stolpen Sächsische Schweiz, Elbsandsteingebirge

Rennersdorf-Neudörfel

Rennersdorf-Neudörfel mit seinen ca. 600 Einwohnern liegt auf einer Fläche von 636 ha nordwestlich von Stolpen. Bereits in der Oberlausitzer Grenzurkunde von 1222 wird der Viehwegberg auf der Flur von Rennersdorf ausdrücklich genannt. Der Ort wird erstmals 1411 als Reynhartsdorff erwähnt. 1559, als der Ort zum Kurfürstentum Sachsen kommt, erscheint erstmals der Name Rennersdorff. Seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts befand sich im Ort die Hauptzuchtstelle für spanische Merinoschafe.
Mit der Eingemeindung von Neudörfel 1964 entsteht der Ort Rennersdorf-Neudörfel.

Burgstadt Stolpen - Sächsische Schweiz