Stolpen von A - Z | Veranstaltungen | Stadtplan | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Stolpen Sächsische Schweiz, Elbsandsteingebirge

Befragung zur Namensgebung für das Gebäude Markt 26

Eines der geschichtsträchtigsten Häuser Stolpens, das Gebäude Markt 26, das einst als Gästehaus der Burg, später als Amtsgericht und zuletzt als Stadtmuseum und Wohnhaus gedient hatte, wurde in den Jahren 2013 bis 2017 grundlegend saniert, um eine weitere Nutzbarkeit der historischen Bausubstanz zu gewährleisten. Das Gebäude direkt im Herzen der Stadt soll ein Anlaufpunkt für Stolpener Bürger und gleichzeitig für Gäste der Stadt werden, indem einzelne Bereiche bzw. Räumlichkeiten des Hauses zur Aufnahme der Stadtbibliothek, eines Mehrzwecksaales für Ratssitzungen, Bürgerversammlungen, Vorträge und künstlerische Veranstaltungen, eines Trauzimmers, der Stolpen-Information und einer Stadtausstellung vorbereitet und ausgestattet wurden. Das Besondere der zukünftigen Nutzung ist die Konzentration mehrerer sowohl für Bürger als auch für Gäste der Stadt Stolpen wichtiger Funktionsbereiche.

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 27.11.2017 auf dieser Grundlage das Konzept zur Funktionsanreicherung und Nutzungserweiterung des Objektes beschlossen und sich darauf festgelegt, dass bezüglich der Namensgebung für das Gebäude Markt 26 eine Befragung der Bürgerschaft erfolgen soll.

Im Rahmen der Nutzungskonzeption wurden die auf dem Stimmzettel ausgewiesenen Vorschläge zur Benennung des Gebäudes eingebracht. Gleichzeitig hat der Ortschaftsrat Stolpen in seiner Sitzung am 28.08.2017 beschlossen, dass das Gebäude den Namen „Amtsgericht“ tragen soll. Da es sich hierbei um eine offizielle Bezeichnung eines Gerichtes handelt, muss diese Bezeichnung ausgeschlossen werden.

Sie haben nunmehr die Möglichkeit bis zum 26. Januar 2018 über den zukünftigen Namen abzustimmen. Hier finden Sie den Stimmzettel.

Abstimmungsberechtigt sind nur Stolpener Bürger!
Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass nur vollständig ausgefüllte Stimmzettel gewertet werden! Es darf nur eine Stimme abgegeben werden. Ein weiterer Vorschlag (Leerzeile) ist zulässig.

 

Burgstadt Stolpen - Sächsische Schweiz